• Leiwes

    Mild, kräftig oder ganz ohne

    Ihr Geschmack entscheidet

  • Leiwes

  • Leiwes

  • Leiwes

  • Leiwes

Die Welt des Kaffees

Brasil

Colombia

Äthiopien

Kenia

Guatemala

Sumatra

Indien

Ihr Geschmack entscheidet

 

Wir bieten Ihnen röstfrische Bohnen aus Kolumbien, Kenia, Brasilien, Äthiopien, Indien und Sumatra an – von mild über mittelkräftig bis hin zu ganz kräftig. Wir halten zahlreiche Alternativen für Sie bereit, damit Sie Ihren Lieblingskaffee zubereiten können. Sollten Sie außerdem Wert legen auf Nachhaltigkeit, dann informieren Sie sich hier über unsere Kaffees in Bio-Qualität, RAINFOREST-zertifiziert oder aus Projekten in den Ursprungsländern.

Brasil Cerrado

Schokolade, Nuss, Karamell

Colombia Arabica

mild, feine fruchtige Note

Äthiopien Sidamo

mittelkräftig, beerige Note

Kenia Arabica

mittelkräftig, volles Aroma, feine Zitrusnote

Guatemala Grand Cru

Schokolade, Nuss, Karamell

Espresso Nero

sehr kräftig, dunkel und schokoladig

Sumatra Arabica

kräftig, erdig und würzig

Kaffee ohne

mild, voller Genuß ohne Koffein

Gourmet Caffè

mittelkräftig, fein elegant, volles Aroma

Schokolade, Nuss, Karamell

Brasil Cerrado

Projektkaffee von der Plantage Sao Silvestre, Brasilien

„Brasil Cerrado“: Der weltweit größte Produzent auf dem Kaffeemarkt ist Brasilien, ein Drittel aller Kaffeebohnen stammen aus dem südamerikanischen Land.

Unsere Sorte ist aber alles andere als ein Massenprodukt: Der Plantagenbesitzer Ismael Andrado spendet einen Teil seines Erlöses für „Santa Casa“, einem Krankenhaus in der Region Cerrado. Hier werden mittellose Menschen kostenlos behandelt. Außerdem wird so der Betrieb gesichert: Krankenschwestern können angestellt, technische Geräte angeschafft und Modernisierungen geplant werden. Auch hier geht das gute Werk eine glückliche Verbindung mit dem guten Geschmack ein.

Diese Arabica-Bohnen rösten wir hell, damit das feine Aroma voll zum Tragen kommt: eine schöne Süße, die nach Schokolade, Karamell und Nuss schmeckt. 

zum Shop

mild, feine fruchtige Note

Colombia Arabica

Rainforest-zertifiziert für Filterkaffee

 »Colombia Arabica« erfüllt hohe Ansprüchen an Qualität und Erzeugung – die Bohnen sind mit dem kleinen grünen Frosch ausgezeichnet, dem Symbol der amerikanischen Umweltschutzorganisation Rainforest-Alliance.

Seit 1987 ist es ihr Ziel, wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte in ein dauerhaftes Gleichgewicht zu bringen. Wenn die Kontrolleure von Rainforest-Alliance ihre strengen Vorgaben erfüllt sehen, ist schon viel für Mensch und Umwelt getan: Die Erzeuger schonen die natürlichen Ressourcen, vermeiden die Umweltverschmutzung, respektieren den Lebensraum wilder Tiere und sichern die Rechte der Arbeiter. Insgesamt steigern sie so die Qualität der Ernten – und wir kommen in den Genuss eines feinen Hochlandkaffees.

Um die elegante fruchtige Säure und die blumige Note zu erhalten, rösten wir diese Sorte hell. 

zum Shop

mittelkräftig, beerige Note

Äthiopien Sidamo

Bio-Kaffee, für Filterkaffee und Vollautomaten

»Äthiopien Sidamo« : Sie achten auf eine gesunde Ernährung und der nachhaltige Umgang mit der Natur ist Ihnen wichtig? Dann haben wir das richtige für Sie: Leiwes-Kaffee in Bio-Qualität!

Äthiopien gilt als die Urheimat des Kaffeestrauchs und immer noch liefert das Land die besten Bohnen Afrikas. Dort reifen sie in den Bergwäldern im Einklang mit der Natur heran. Staatliche Prüfer garantieren, dass die Verordnung der EU auf den Plantagen eingehalten wird: Die Kaffeebauern dürfen zum Beispiel keine genetisch veränderten Organismen verwenden, sie dürfen nicht mineralisch düngen und keine synthetischen Pflanzenschutzmittel verwenden. So ist „Bio“ gut für alle Seiten: Der Verbraucher profitiert von der hohen Qualität der sorgsam herangezogenen Bohnen und die Arbeiter auf den Plantagen  schonen ihre Gesundheit und die Natur.

Und schonend geht auch unser Kaffeeröster mit dem edlen Naturprodukt um. So entlockt unsere handwerkliche Röstung ihnen eine Fülle an Aromen: Fruchtige, blumige und beerige Nuancen mischen sich mit Würze und Anklängen von Mocca.

 

zum Shop

mittelkräftig, volles Aroma, feine Zitrusnote

Kenia Arabica

Projektkaffee, für Vollautomat, Filterkaffee

»Kenia Arabica«: Das gute Werk hängt oft am Engagement einer Person: Muthoni Schneidewind kam als Studentin nach Deutschland. Nach ihrem Abschluss kehrte sie zurück auf die Kaffeeplantage ihrer Eltern, wo an den Hängen um den Mount Kenya auf 1700 m Höhe diese schönen Arabica-Bohnen gedeihen. In der Region Nyeri County kultivieren Kleinbauern die rote Erde Afrikas. Sie haben sich zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen, die von dem gemeinnützigen Verein Kedovo unterstützt wird. Der hilft den Bauern bei der Vermarktung, kümmert sich aber auch um die Bildung der Kinder dort. Und so kommen wir in den Genuss eines exzellenten Kaffees, bei dem Genießer ins Schwärmen geraten.

Denn die großen Bohnen halten für die Zunge gleich mehrere interessante Geschmackseindrücke bereit: eine exzellente Fruchtigkeit, die an Zitrusfrüchte erinnert, vollmundig ist der Geschmack mit einer herben Note.  

zum Video zum Shop

Schokolade, Nuss, Karamell

Guatemala Grand Cru

Für Filterkaffee und Vollautomat – Projektkaffee

Erinnert Sie der Name an Wein? Ähnlich wie beim edlen Tropfen ist auch hier beste Qualität aus bester Lage gemeint. Denn im Hochland von Guatemala gedeihen auf 1 500 Metern exquisite Arabica-Sorten.

Auf einer Reise lernte der Fernsehjournalist Dethlev Cordts die Kleinbauern in Lampocoy kennen, und daraus entwickelte sich eine fruchtbare Zusammenarbeit: Der Deutsche kauft ihren Kaffee und importiert ihn direkt ohne Zwischenhändler oder Börsenspekulanten. So kann er ihnen einen Preis zahlen, der 35 Prozent über dem Weltmarkt liegt. Er kauft nur von Bauern, die biologisch-organisch wirtschaften. Seine Quintessenz: direkt gehandelt, nachhaltig, sozial, umweltfreundlich.

Statt Zertifikate belegen Cordts Internet-Filme die Arbeitsweise in den Plantagen. Und wie schmeckt der Grand Cru? Zur feinen Säure gesellen sich nussige, schokoladige und karamellige Nuancen. Was sagt der Experte Cordts stolz: „wie eine Praline.“

 

zum Video zum Shop

sehr kräftig, dunkel und schokoladig

Espresso Nero

Für Espresso und Vollautomaten

»Espresso nero«: Freunde des kleinen Schwarzen werden sich über unseren Espresso freuen!

Er hat Fülle und Tiefe zu bieten und nimmt mit seinen komplexen Aromen für sich ein. Ein kleiner Anteil vom besten indischen Robusta rundet diese Mischung ab und sorgt dafür, dass sich eine feine stabile Crema bildet. Diese gelungene Kombination kommt ohne ausgeprägte Säure aus.

Und wenn die Tasse dann geleert ist, bleibt dieser Espresso in guter Erinnerung: durch seinen sehr angenehmen Nachgeschmack nach Zartbitterschokolade.

 

zum Shop

kräftig, erdig und würzig

Sumatra Arabica

Für Espresso und Vollautomaten, Bio-Kaffee

»Sumatra Arabica«: Schöner kann eine Bohne wirklich nicht aussehen: ebenmäßig, groß, tiefdunkelbraun, glänzend. Schließlich handelt es sich um die berühmte Mandheling-Bohne, die Kenner für den körperreichsten Arabica überhaupt halten. Die Indonesische Inselgruppe bringt dieses Spitzenprodukt hervor, das wir so dunkel rösten bis es glänzt.

Wie erwartet entfaltet sich in der Tasse dann ein kräftiger Kaffeegeschmack: volles Aroma, würzig und leicht erdig mit einer Spur von Marone.

Dieser intensive Eindruck bleibt noch lange auf der Zunge! Diese Schönheit schmeckt nicht nur intensiv, sie gedeiht zudem noch unter den strengen Vorgaben des Bio-Anbaus. Da passt wirklich alles!

 

zum Shop

mild, voller Genuß ohne Koffein

Kaffee ohne

Für Filterkaffe und Vollautomaten

»Kaffee ohne«: Koffein ist zweifellos der bekannteste Inhaltsstoff des Kaffees. Allerdings reagiert das zentrale Nervensystem einiger Menschen darauf empfindlich; da ist entkoffeinierter Kaffee ein Glücksfall! Diesen Arabica-Bohnen aus Kolumbien wird mit Kohlensäure – ganz ohne Chemie – das Koffein entzogen, aber keineswegs der volle Kaffeegeschmack! So war es auch für uns eine schöne Überraschung, wie gut entkoffeinierter Kaffee schmecken kann.

Wir rösten die Bohnen hell und können eine milde gut verträgliche Sorte anbieten: Die malzige Note kombiniert mit einer leichten Fruchtigkeit machen den Kaffee zu einem schonenden Genuss. 

zum Shop

mittelkräftig, fein elegant, volles Aroma

Gourmet Caffè

Blend aus Arabica und Robusta. Für einfach alle Zubereitungsarten

»Gourmet Caffè«: Das markante rot-weiß-grüne Design der Tüte verrät schon, was der Schöpfer beim Inhalt im Sinn hatte: italienisch geröstete Bohnen in einer ausgeklügelten Mischung aus hochwertigen Arabica- und Robusta-Bohnen. Schon seit vielen Jahren erfreut unsere Traditionsmarke die Stammkunden, die sie als Alles-Könner schätzen:

Sowohl als Filterkaffee als auch als Bohne für Vollautomaten zeigt sie ihre Qualitäten. Sie können sich damit ganz traditionell einen Kaffee aufbrühen, aber auch Ihren heißgeliebten Espresso. In Getränken mit Milch wie Cappuccino oder Latte Macchiato setzt sich noch der gute Kaffeegeschmack durch – ein elegantes Aroma und trotzdem voll und kräftig. Im Nachgeschmack bleibt eine zartbitter-schokoladige Note zurück

zum Shop